Kirchgemeinden Kuppentin und Woosten
Sie befinden sich hier:  Kirchengemeinde > Kuppentin > Turm und Glocke

Testüberschrift

Der Turm

Der hölzerne Turm zeichnet sich durch eine interessante Konstruktion aus. Kanadische Rotzederschindeln bedecken das Dach, bekrönt von einem eisernen Kreuz und einer Kugel.

Von den ehemals zwei Glocken hängt und läutet noch eine, sie war 1925 umgegossen worden.

Die Glocke

Ursprünglich waren 2 Glocken vorhanden. Der Verlust der einen Glocke entstand durch  den 2. Weltkrieg. (Durchmesser 1,18m)

Die kleinere erhalten gebliebene Glocke wurde 1929 umgegossen. Zuvor bereits war sie 1883 umgegossen worden, die ursprüngliche Glocke stammt aus dem Jahr 1693.

Das Geläut